Yukan ... für immer in unseren Herzen

In liebevoller Erinnerung an unseren "Bambino" unser "Bretzel" und unseren liebsten Freund.

Viel zu früh wurde er schwer krank und tröstend ist nur die Gewissheit, dass er jetzt an einem Ort ist, an dem er keine Schmerzen mehr hat.

 

Yukan hat in uns das Bewusstsein geweckt, wie wichtig es ist, dass bei der Rassehundezucht vor allem die Gesundheit des Tieres an erster Stelle stehen sollte. Denn am Ende ist es das Tier, dass all das Leid und ein viel zu kurzes Leben ertragen muss.

Und die Familie, die in tiefer Trauer versinkt, wenn sie ein geliebtes Familienmitglied trotz aller Bemühungen nicht retten kann.

Wir wünschen uns so sehr, dass unser Bambino jetzt wieder glücklich über die Wiesen und Bäche hüpfen kann, wie er es früher als er noch gesund war voller Freude getan hat.

 

Hoffentlich gibt es im Himmel Socken, die er klauen und verstecken kann, denn das hat er immer so gern gemacht.

Wir werden ihn als einzigartigen Freund und liebevolles Familienmitglied in Erinnerung behalten und im Gedenken an ihn unsere Zucht der Gesundheit und Lebensfreude unserer Berner widmen.

 

Yukan ist am 15.08.2014 in unseren Armen für immer eingeschlafen, nachdem er ganz tapfer sechs Monate gegen eine genetisch bedingte Autoimmunerkrankung gekämpft hatte. 

 

Irgendwann kommen wir zu Dir mein Schatz und dann lassen wir Dich nie wieder los!

 

 

 

 


Wir sind Mitglied im

© 2020 Berner Sennenhunde von den Cheruskerquellen, Felicia Seifart

Das Copyright umfasst alle Bilder und Texte und untersagt deren Kopie, Vervielfältigung sowie deren Veränderung!