Bonbon von den Cheruskerquellen

 

*26.07.2019

 

Größe: Klein aber fein 😉
Gewicht: auf das Beste reduziert 😇

 


Bonbon... ganz fest hatten wir uns vorgenommen unser Sorgenkind nicht zu behalten! 😤

Mit gerade einmal 180g (normal sind um die 500g) kam die kleine Bonbon auf die Welt... und was sollen wir sagen... eigentlich war es Liebe auf den ersten Blick.

Kein Wunder bei dieser kleinen "Süßigkeit".

Wochenlang haben wir mit uns gerungen, die winzige Maus kämpfen gesehen und uns einfach von Tag zu Tag mehr in dieses kleine Kämpferherz verliebt. 🥰

 


Um uns ist es einfach geschehen... Bonbon wird unser Rudel bereichern, denn ihr Platz ist hier bei uns. ♥

 

Sie ist einfach ein Sonnenschein, jeden Tag freut sie sich ihres Lebens. Sie ist immer gut drauf, nett zu allen und jedem, lässt sich gerne den Bauch kraulen und kommt liebend gerne zum kuscheln auf den Schoß geklettert. ☺️

 

Wie sie schon als kleine Knutschkugel gegenüber ihren Wurfgeschwistern bewiesen hat, verfügt sie über ein - manchmal schon größenwahnsinniges - Selbstvertrauen und legt sich auch gerne mal mit ihren großen Schwestern an, wenn es um spielerisches kämpfen geht. Dass immer die großen den Kürzeren ziehen bei einem "soo gefährlichen" Hund, ist ja wohl absolut einleuchtend! 😉

 

Herzallerliebst wie sie ist, ist sie auch unglaublich ungeduldig. Und Bonbon findet es gaaanz schrecklich, wenn Frauchen wieder soooo lange für ihr Futter braucht. 🙄Deswegen hat sich der kleine Schlingel angewöhnt beim Futtermachen die Vorderpfötchen an Frauchens Beine zu stützen und wenn es mal wieder nicht schnell genug geht mit der Nase einen kleinen aber dennoch sehr bestimmten "Anstupser" zu geben, damit Frauchen nicht vergisst wie groß der Hunger von einem so kleinen Bonbon sein kann! 😉

 

Aufgrund ihres schwierigen Starts ins Hundeleben, sind wir der Meinung, dass die Belastung einer Trächtigkeit und auch der Welpenaufzucht für Bonbon unzumutbar wären. Aus diesem Grund wird Bonbon als ausschließlicher Familienhund bei uns bleiben und nicht den Weg in die Zucht gehen.  ☺️


Wir sind uns jedoch sehr sicher, dass sie sich rege an der Aufzucht ihrer Nichten und Neffen beteiligen wird und vielleicht guckt sich ja der ein oder andere ein paar kleine "Lifehacks" von unserer Überlebenskünstlerin ab. 😉

 

Wir freuen uns sehr, dass Bonbon trotz aller Steine, die ihr in den Weg gelegt wurden, ihr lebensfrohes und gutmütiges Wesen beibehalten hat. Neugierig erkundet Sie die Welt und wir wünschen uns für unser Engelchen, dass Sie ganz lange bei uns sein darf. ♥

 

 

 

 

Wir sind Mitglied im

© 2020 Berner Sennenhunde von den Cheruskerquellen, Felicia Seifart

Das Copyright umfasst alle Bilder und Texte und untersagt deren Kopie, Vervielfältigung sowie deren Veränderung!