Genomische Zuchtwerte für Berner Sennenhunde

Histiozytäres Sarkom, Lebensdauer, HD, ED, Degenerative Myelopathie

Test Referenzwerte GZW Referenzwerte für den Phänotyp
SSV-PHS für histiozytäres Sarkom

 

 

Vier Risikoklassen: A ,B ,C, D

A: bis 100 : sehr geringes Risiko

B: 101-110 :geringes Risiko

C: 111-120 : mögliches Risiko

D: ab 121 : Bestehendes Risiko 

 

 

Lebendwert (LL) 

96-100

90 +/- 18 

 

Hüftgelenkdysplasie (HD)

 

85 +/- 10  (60-110)

HD - frei 

 

Ellbogendysplasie 

85 +/- 10  (60-110) 

ED - frei 

 

Degenerative Myelopathie (DM) Exon 1

 

100/100

 

Wird ein Berner Sennenhund mit 100/100

für eine Mutation 

und 100/200 für die andere Mutation

getestet,

so besteht nach dem derzeitigen Wissensstand

kein genetisch bedingtes Risiko für DM.

 

Degenerative Myelopathie (DM) Exon 2

 

100/100