Abends ging es Gucci deutlich besser, die Tierklinik entließ uns und wir fuhren mit Gucci und ihren "frisch geschlüpften" Welpen nach Hause.

 

Dort wartete bereits eine kuschelige Wurfkiste auf die junge Familie und natürlich musste Gucci zu aller erst nachzählen, ob auch alle elf, insbesondere die kleine Bonbon auch mit nach Hause genommen wurden.

 

Wir schauten uns jeden Welpen genau an - wir verwenden keine Welpenhalsbänder sondern prägen uns die Merkmale jedes Welpen genau ein und halten die auch noch einmal schriftlich fest.

Die kleinen Bärchen wurden gewogen und die Gewichte für den ersten Tag in die Gewichtstabelle eingetragen.

Bisher stand dort nur ein Name: "Bonbon".

 

Unter Bonbons Namen stand das Gewicht: 180g. - 180 Gramm.

Immer und immer wieder ließen wir diese Worte über unsere Lippen kommen. "Das ist nicht mal ein Päckchen Butter." Stellten wir fest.

 

 

Wir sind Mitglied im

© 2020 Berner Sennenhunde von den Cheruskerquellen, Felicia Seifart

Das Copyright umfasst alle Bilder und Texte und untersagt deren Kopie, Vervielfältigung sowie deren Veränderung!